• Mi. Nov 30th, 2022

EgamersNetwork.TV

Spielen geht immer - Egal ob man arm oder reich ist!

Happy Birthday Kingdom Hearts! Ganze 20 Jahre (!!!) begleitet uns Sora zusammen mit Donald und Goofy im Kampf gegen die Herzlosen und Niemande. Nachdem mit Kingdom Hearts III die Xehanort-Saga abgeschlossen wurde, geht es nun, mit einen großen Auftakt im Form einer Trailershow, zur nächsten Phase über. Wie diese heißt und wieso unser Hype zu Final Fantasy Versus XIII wieder neu entfacht wurde, erfahrt ihr hier!

200 Japanische Fans des Kingdom Hearts-Franchises konnten sich am 10. April 2022 besonders glücklich schätzen: Diese hatten, anlässlich der Veranstaltung zum Kingdom Hearts 20th Anniversary, an einer nationalen Lotterie teilgenommen und gewonnen und konnten so hautnah an diesem geschlossenem Event teilnehmen. Neben ein schönes Privatkonzert, gab es auch ein interessantes Panel was einiges an neuen Inhalten zu Kingdom Hearts bereithielt:


Artwork

Artwork anlässlich des Kingdom Hearts 20th Anniversary-Events

Anfangs bescherte uns Director Tetsuya Nomura ein besonderes Artwork, wo alle bisher wichtigen Charaktere des gesamten Kingdom Hearts-Franchises dargestellt werden. Doch kommen wir später wieder auf das Bild zurück! 🙂


Memory Locker-Webseite veröffentlicht

Währenddessen eröffnete Square Enix eine japanische Memory Locker-Webseite, wo alle Glückwünsche des Entwicklungsteams aufgezeichnet wurden, u.a. von Yoko ShimomuraShiro Amano und Shinji Hashimoto.

Hier seht ihr die Übersetzung der wichtigsten Glückwünsche:

Nachricht 1: Shinji Hashimoto (ehem. Produzent von Kingdom Hearts)

Es ist schon bereits 20 Jahre her! Noch bevor ich das realisiert konnte, hatte ich mich zurückgezogen und ein neues Entwicklungsteam wurde daraufhin übernommen.

Wie auch immer: Es hat mir, als ehemaliger Produzent, sehr viel Freude bereitet an dieser langwährenden Reihe mitarbeiten zu dürfen. Ich wünsche dem gesamten Team, insbesondere den Director Tetsuya Nomura, alles Gute!

Auch wenn ich nicht mehr da bin, so hoffe ich, dass ihr weiterhin die Kingdom Hearts-Reihe unterstützen werdet!

Englische Übersetzung: kh13.com

Nachricht 5: Yoko Shimomura (Komponistin)

Alles Gute zum Geburtstag, Kingdom Hearts!!

Meine Güte. Sind schon bereits 20 Jahre vergangen? Ich bin unfassbar überrascht, wie schnell die Zeit vergangen ist. Immerhin hat mir die Reihe (Kingdom Hearts) die ganze Zeit mein Leben ziemlich bereichert.

Jeder Song ist mit so vielen Erinnerungen verbunden, sodass ich sowohl meine Erinnerungen, als auch meine Gefühle von damals, als ich sie zum ersten Mal komponiert habe, jederzeit wieder aufrufen kann.

Genauso wie die Musik hat mich dieses Projekt, sowohl in harten, als auch in schönen Zeiten begleitet. Von daher hoffe ich, dass euch meine Songs eure Herzen genauso erreichen, wie ich das tue.

Englische Übersetzung: kh13.com

Nachricht 14: Shiro Amano (Mangaka)

Wie sich die Geschichte der Organisation XIII durch die Kingdom Hearts-Reihe etabliert hat, ist schon ziemlich beeindruckend gewesen.

Zuerst wurden sie in Kingdom Hearts II vorgestellt, in 358/2 Days erhielten sie eine familiäre Präsenz und schlussendlich wurden sie als Hauptbösewichte abgelöst.

Als ich sie zum ersten Mal illustriert habe, dachte ich mir: „Dreizehn Charaktere zu zeichnen wird schon eine ziemlich schwierige Sache werden.“, da es eigentlich in der Manga-Industrie gewöhnlich ist, weniger Charaktere darzustellen. Aber das war es auf keinen Fall. Für mich war es eine Ehre diese individuellen Figuren zu zeichnen.

Als RoxasXion und Axel sich gegen Ende wieder getroffen hatten, musste ich bitterlich weinen!

Englische Übersetzung: kh13.com

Nachricht 15: Tomoko Kanemaki (Light Novel-Schriftstellerin)

Während unseres Entwicklungsmeetings sagte ich zu Tetsuya Nomura: „Ich würde gerne ein schwarzhaariges Mädchen sehen, was von dir gezeichnet wird!“ Kurz darauf stand Xion im Gespräch.

Der Name „Xion“ basiert aus der imaginären Nummer (No.i) und X. Es ist auch der Klang einer Flut, die die Wellen übertönt. Auch bedeutet Xions Name in der Blumensprache „Ich werde dich niemals vergessen.“

Englische Übersetzung: kh13.com

Spezielles Statement von Tetsuya Nomura

Eine besondere Nachricht von Tetsuya Nomura an seine Fans

Neben einer großen Sora-Figur, gab es auch ein offizielles Statement von Director Tetsuya Nomura. Dieses haben wir extra für euch übersetzt:

Wenn ich noch an meine Vergangenheit zurückblicke, so muss ich immer noch daran denken, wie ich dieses Projekt namens Kingdom Hearts gestartet habe. Ich hab all die Mühe in dieses Werk investiert – selbst als ich mich, nach Beendigung eines Werkes, wie eine leere Hülle gefühlt habe. Ich möchte jeden von euch glücklich machen. Zumindest ist es das, was ich bis heute bezwecken möchte.

Welche Geschichte wird das Herz im Laufe der Reihe eine Rolle spielen? Diese Geschichten haben mich immer an diejenigen Herzen erinnert, die nicht mehr unter uns weilen. Diese Herzen sind immer da gewesen und verbleiben an deiner Seite. Das ist es worüber ich nachgedacht habe.

Ich möchte euch für eure 20-jährige Unterstützung danken. Und ich hoffe, dass diese Unterstützung auch in Zukunft erhalten bleibt.

Englische Übersetzung: mynintendonews.com

Neue Play Arts von Sora, Riku und Kairi

Passend zum Geburtstag wurden neue Play Arts von SoraRiku und Kairi vorgestellt. Diese könnt ihr jetzt schon im Square Enix Store vorbestellen.


Kingdom Hearts: Dark Road-Update

Kingdom Hearts: Union X/Dark Road

Doch kommen wir nun endlich zum spannenden letzten Drittel der Veranstaltung: Den Anfang machte die Ankündigung des lang erwarteten Updates des Mobile Games Kingdom Hearts: Union X/Dark Road, welches interessante Details zu Xehanort und Eraqus in seinen Jugendjahren veranschaulicht. Nachdem es bereits für diesen Winter angekündigt wurde, wurde es nun auf dem Sommer diesen Jahres verschoben.

Wer mit Mobile Games jedoch nichts anfangen kann und der englischen Sprache mächtig ist, der kann sich auch über Everglow die Cutscene-Movies anschauen.

Das finale Update von Kingdom Hearts: Union X/Dark Road erscheint im August 2022.

Kingdom Hearts: Union X/Dark Road Final Update

Kingdom Hearts: Missing Link

Kingdom Hearts: Missing Link

In bester Pokémon Go-Manier schlagt ihr euch in Kingdom Hearts: Missing Link durch sämtliche Herzlose hindurch, indem ihr im Real Life unterwegs seid und euch auf die Suche nach Herzlosen begibt. Ihr steuert euren eigenen Schlüsselschwertträger, der in Scala Ad Caelum residiert und ihr entsprechende Aufträge erhaltet. Auch soll die Story nach den Ereignissen von Kingdom Hearts: Union X abspielen, wie ihr in den nachfolgenden Trailer erkennen könnt. Anders als es noch im 2D-/Sidescroller-Vorgängertitel der Fall war, wurde dieses Spiel mit der Unreal Engine 4 gearbeitet, sodass ihr das Gefühl bekommt in Kingdom Hearts III mitzuspielen.

Auch werdet ihr, statt mit Medaillen (Kingdom Hearts: Union X) oder Karten (Kingdom Hearts: ReChain of MemoriesKingdom Hearts: Dark Road) dieses Mal mit Figuren aus dem Kingdom Hearts-Universum kämpfen müssen.

Das Releasedatum dieses Mobile Games ist zwar noch nicht bekannt, jedoch könnt ihr euch noch dieses Jahr für die Closed Beta registrieren.

Kingdom Hearts: Missing Link

Kingdom Hearts IV

Kingdom Hearts IV

Die Überraschung des Tages war die Ankündigung eines neuen Haupttitels von Kingdom Hearts: Während Kingdom Hearts III aufgrund von Engine-Wechsel u.a. Komplikationen beinahe eine ganze Dekade brauchte, wurde nun, gerade mal 3 Jahre nach Release von Kingdom Hearts III, nun ein neuer Hauptableger in Form eines Trailers angekündigt. Auch wurde der Name der neuen Saga mit dem Namen The Lost Masters präsentiert.

Und der Trailer kann sich durchaus sehen lassen: Hyperrealistische Animationen, einem neuen Logo, sowie ein deutlich ernsteres Setting, decken die ersten Bilder dieses Projektes!

Doch seht selbst!

Kingdom Hearts IV

Das Releasedatum ist zwar noch nicht bekannt, jedoch gibt es einige Parallelen zu einem anderen Tetsuya Nomura-Werk, welches wir euch nicht vorenthalten möchten!

So gab es bereits im Ending zu Kingdom Hearts III: ReMind einige Parallelen zum damals erschienen Trailer zu Final Fantasy Versus XIII. Hier seht ihr den Vergleich:

Quelle: Ouji

Doch nicht nur das: Auch im neuesten Trailer zu Kingdom Hearts IV spielt Tetsuya Nomura mit unseren Erwartungen und hat einige Parallelen zum unveröffentlichten Spiel mit eingefügt.

Seht selbst!

Final Fantasy Versus XIII
Final Fantasy Versus XIII
Kingdom Hearts IV
Kingdom Hearts IV
Final Fantasy XV: Brotherhood
Kingdom Hearts IV
Final Fantasy Versus XIII
Kingdom Hearts IV
Final Fantasy Versus XIII
Kingdom Hearts IV

Doch das ist noch längst nicht alles…

Auch gibt es noch ein paar Easter Eggs, die sowohl aus dem allerersten Kingdom Hearts-Trailer, als auch aus dem Super Groupies-Artwork entstanden sind. Zudem gibt es auch Spekulationen bzgl. Star Wars.

Szene aus dem allerersten Kingdom Hearts-Trailer
Kingdom Hearts IV
Links: Artwork von Tetsuya Nomura für die Modemarke Super Groupies
Rechts: Kingdom Hearts IV

Das vollständige Artwork

Zum Abschluss der Feier gab es nun das vollwertige Artwork zu bestaunen. Dieses Mal ist jedoch das Sora-Design aus Kingdom Hearts IV mit von der Partie.

Wann und in welcher Plattform Kingdom Hearts IV veröffentlicht wird ist noch nicht bekannt, jedoch werden wir euch rechtzeitig mitteilen, sobald wir neue Informationen erhalten haben! 🙂

Eine Zusammenfassung der Geburtstagsfeier möchte Square Enix im Laufe der Zeit noch als Video veröffentlichen.

Und damit endete auch schon diese unvergessliche Geburtstagsfeier. Eine Feier, die dieses Franchise mehr als verdient hat. 🙂

Unsere Präsentation des Events könnt ihr euch gerne hier nachträglich ansehen.  

Wie fandet ihr die Trailershow? Seid ihr gehyped oder habt ihr Skepsis bzgl. der neuen Herangehensweise des Franchises? Habt ihr neue, interessante Easter Eggs entdeckt? Schreibt uns gerne in die Kommentare! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert