EgamersNetwork.TV

Spielen geht immer – Egal ob man arm oder reich ist!

Das Netflix Geeked Week Showcase – Die Veranstaltung für Binge-Watcher und Nerds!

Neben sämtlichen Spieleherstellern hat auch Netflix ihr Repertoire an passenden Serien für uns vorgestellt.

Passend zur E3 führte Netflix vom 07. Juni bis zum 11. Juni ihre eigene Veranstaltung mit neuen Serien- und neue Staffel-Ankündigungen. Der fünfte Tag war aber für uns der wichtigste Tag, da sich der Fokus auf spielbezogene Serien bezogen hat. Wir stellen euch die Serien vor, die ihr künftig auf Netflix bestaunen und binge-watchen dürft! 🙂

Arcane

Den Anfang macht Arcane, eine Animationsserie basierend auf dem erfolgreichsten Game von Riot GamesLeague of Legends. Wie auch die bereits bekannten CGI-Kurzfilmen aus dem Netz, wird auch Riot Games in dieser Serie involviert sein.

Neben Artworks und einem Trailer, haben wir auch einen kleinen Ausschnitt aus der Serie anschauen dürfen und sind gespannt wie sich die Serie entwickeln wird!

Der Serienstart von Arcane ist für Herbst diesen Jahres angedacht.

The Cuphead Show!

Microsofts Überraschungshit aus dem Jahre 2017 erhält ebenfalls eine Animationsserie: The Cuphead Show! soll dem 30er-Jahre-Stil des Originalspiels Cuphead treu bleiben und soll keine Charaktere auslassen, sowie den entsprechenden Jazz-Soundtrack beinhalten. Des Weiteren soll Wayne Brady den Charakter King Dice sprechen. Wann aber The Cuphead Show! ausgestrahlt wird ist noch leider nicht bekannt.

Castlevania – Final Season

Produzent Kevin Kolde, Director Sam Deats und Co-Director Adam Seats kündigten das Ende der Serie an und überraschten uns mit der Nachricht, dass bereits an einem Spin-Off zu Castlevania gearbeitet wird. Wir dürfen gespannt sein!

Castlevania wird mit der vierten Staffel enden und ist ab sofort auf Netflix verfügbar!

Tom Clancy´s Splinter Cell

Ubisoft hat sogar drei Serien für Netflix angekündigt: U.A. werden wir ein Wiedersehen mit Sam Fisher haben. Der Releasezeitraum zur Animationsserie Tom Clancy´s Splinter Cell ist noch nicht bekannt, allerdings soll Drehbuchautor Derek Kolstad (u.A. John Wick-Reihe) an diesem Projekt mitgewirkt haben. Für die Animationen sorgen die Studios Sun Creature und Fost.

Captain Laserhawk – A Blood Dragon Remix

Euch sagt Captain Laserhawk nichts? Macht nichts! Denn diese Serie stammt aus einem Stand-Alone-DLC von Far Cry 2. Dieser war unter dem Namen Far Cry 3: Blood Dragon bekannt und soll nun eine eigene Serie bekommen. Das Animationsstudio Bobbypills hat den 80er-Jahre-Look des DLCs auf die Serie angepasst, sodass ihr das Retrofeeling und die vielen Neonlichter nicht missen braucht. Adi Shankar übernimmt dieses Projekt und teilt uns mit, dass sowohl Fans der Reihe als auch Neulinge in diese Serie einsteigen können. Auch Fans vom Synthwave-Style sind dementsprechend auch willkommen.

Far Cry

Apropos Far Cry: Auch der bekannte Haupttitel soll eine Animationsserie bekommen. Auf welchem Teil die Story basieren soll ist allerdings noch geheim.

The Witcher – Season 2

Eine neue Ankündigung erhielten auch die Fans von The Witcher: Die Serie soll eine zweite Staffel bekommen. Einen kleinen Einblick dazu bekommt ihr im folgenden Teaser:

Resident Evil

Nein, wir haben uns nicht geirrt und wollen euch nicht über die neueste Staffel von GNTM berichten! Denn dies ist tatsächlich der Cast der für die Liveaction-Serie Resident Evil zur Verfügung stehen wird! Lance Reddick soll die Rolle des Albert Wesker spielen. Mehr zu diesem Projekt weiß man noch nicht.

WitcherCon

Gemeinsam mit CD Project Red organisiert Netflix ein Online-Event für The Witcher-Fans egal welcher Form.

Die WitcherCon ist für den 09. Juli diesen Jahres geplant. Also nicht verpassen!

Falls ihr den Stream verpasst haben solltet, haben wir extra für euch den originalen Link dazu eingebettet! Viel Spaß! 🙂

Wie fandet ihr die Netflix Geeked Week? Welche Ankündigungen haben euch überrascht oder vielleicht sogar enttäuscht? Schreibt eure Meinungen gerne in die Kommentare!